Baumpflege auf dem 3D Bogenparcours Wetzlar

Im Januar war unser Baumgutachter Mark vor Ort, um den Wald zu inspizieren. Dabei wurde einiges an Totholz ausfindig gemacht, zahlreiche Faulstellen entdeckt und leider auch kranke Bäume entdeckt.

Extrem Arbeitseinsatz im Kletterwald Wetzlar auf dem 3D Bogenparcours

Daher haben wir jetzt – bevor es in die Hauptsaison geht – zwei Tage Baumpflege gemacht. Mit der Raupenbühne durch den Wald. Jede Menge Totholz in Höhen bis 30m aus dem Baum geschnitten, Stämmlinge an Faulstellen eingekürzt, um die Starkäste zu entlasten und leider mussten wir auch drei Bäume komplett fällen. Zum einen, weil sie Gefahr darstellten und zum anderen, weil sie im Wurzelwerk total krank und damit abgestorben waren und auch dadurch eine Gefahr für Leib und Leben darstellen. Jetzt ist der Wald wieder sicher.

Baumpflege auf dem Bogenparcours
Wo gehobelt – bzw. gesägt wird – fallen Spähne. Manchmal sind diese auch aus Alu und die Kette ist hin. Dafür sind alle gesund und munter und der Baum liegt um.
Gefahrenfällung einer Pappel, die durch einen Sturm im Wurzelteller angehoben wurde.

Ein Pappel hat bei einem Winddstoß wohl etwas zuviel Wind bekommen und stand etwas schief da. Dank Robin und seinen Sägekünsten, fiel die Pappel sogar an der nahegelegenen Laterne vorbei in den Seitestreifen. Dort können wir sie jetzt aufarbeiten.

3D Bogenparcours Wetzlar
Gefahrenfällung auf dem 3D Bogenparcours in Wetzlar.