Review Winteropening 3D Bogenparcours

Winteropening auf dem 3D Bogenparcours Wetzlar.

Review auf das Winteropening in Wetzlar

Im Februar gab es traditionelle Winter-Openings auf dem 3D Bogenparcours Wetzlar.
Mit leckerem Schichtfleisch aus dem Dutch Oven und als Nachtisch einen sehr leckeren
Apfel-Streuselkuchen aus dem Dutch Oven mit einem kräftigen Kaffee – natürlich schwarz, heiß und lecker – aus dem
Perkolator von Petromax.

3D Bogenparcours Wetzlar

Einschießen am Einschießplatz. Davon gibt es auf dem Gelände des Kletterwaldes wo der Bogenparcours angelegt ist,
insgesamt 4 Stück. Hier stehen euch auch verschiedene Distanzen zur Verfügung.

Danach geht es auf den Parcours mit gut 1100m Parcourslänge der an 27 Stationen über 30 Ziele bietet.

3D Bogenparcours Wetzlar

Wie ist der Parcours angelegt und gepflegt?

Der Parcours ist sehr schön angelegt und wird von Betreiber Simon Karl mit seinem Team vom Kletterwald
und Bogenparcours regelmäßig gepflegt.

Zur Pflege gehört auch eine Bestandskontrolle des Baumbestandes durch einen Baumsachverständigen.
Nach der Besprechung der Bäume werden entsprechend Pflegemaßnahmen durchgeführt.

Einzig die „Naturwaldparzelle“ an den Zielen 1 bis 6 kann man nur bedingt eingreifen.

Daher gilt hier:
„Betreten der Naturwaldparzelle auf eigene Gefahr.“ Entsprechende Schilder weißen darauf hin.

 

3D Bogenparcours Wetzlar
Zum Bogenschießen gehört auch ein leckerer Kaffee. Am Besten aus dem Perkolator von Petromax auf offenem Feuer.

 

3d Bogenparcours Wetzlar
Hoch konzentriert an den 27 Stationen des 3D Bogenparcours Wetzlar.